Christiane Franke
Christiane Franke                                                                                                                              

Über meine Liebe zu Geschichten

Geboren und aufgewachsen an der Nordsee habe ich jeglicher Versuchung, meine Heimat zu verlassen aus tiefster Verbundenheit zu Land, Meer und Leuten widerstanden.

 

Schon als kleines Kind gab es für mich keinen spannenderen Ort als die Kinderbücherei unserer Stadtbibliothek. Hier konnte ich stundenlang in den Büchern stöbern, ging jedes Mal mit einem Stapel neuer Bücher nach Hause.

Zu Hause spielte ich mit meiner Schwester sogar "Stadtbücherei".

 

Die Liebe zu Geschichten ist geblieben, egal, ob ich Bücher von Kollegen und und Kolleginnen lese, oder selber Romane oder Kurzgeschichten schreibe.

 

Mein Erstling, ein heiterer Frauenroman "Gar nicht mein Typ", erschien im Jahr 2000, ich war so aufgeregt, als ich mit ihm zur Leipziger Buchmesse fuhr!

 

Es folgte "Eine Mordsehe" ein Frauenroman mit "Krimi-Einschlag" und im Jahr 2007 mit "Blutrote Tränen" der erste Fall für mein Wilhelmshavener Kommissarinnenduo Oda Wagner und Christine Cordes.

 

Mittlerweile gibt es aus dieser Serie 11 Bände (der elfte erscheint im August 2019).

 

Bei einem Autorenboßeln in meiner ostfriesischen Heimat meinte meine Kollegin Conny Kuhnert, Ostfriesland hätte so viele herrlich skurile Sachen/Bräuche zu bieten, da müsste man doch was draus machen und so erschien  2014 mit "Krabbenbrot und Seemannstod" der erste Fall für den Postboten Henner, den Dorfpolizisten Rudi und die Lehrerin Rosa im Rowohlt Verlag, dem im März 2019 mit "Zum Teufel mit den fiesen Friesen" der sechste Band folgt.

 

Mit Band 4 und 5 dieser Reihe standen wir übrigens auf der Spiegelbestseller-Liste; einmal Platz 43, beim 5ten Band auf Platz 37.

 

Aber auch auf die Bestsellerlsiten des Wilhelmshavener Buchhandels bringen es beide Serien regelmäßig, worüber ich mich sehr freue.

 

Meine Kurzgeschichten sind in den unterschiedlichsten Anthologien abgedruckt, etliche in der Reihe der Weihnachtsanthologien im Droemer Knauer-Verlag, in der es auch 2019 wieder einen humorvollen Kurzkrimi von mir geben wird.

 

Und, eines steht fest: Meine Lust am Geschichten-Erzählen ist ungebrochen!

 

Herzlich,

 

Ihre und Eure

Christiane Franke

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christiane Franke

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 176 2383 6556

 

oder mailen Sie mir:

christianefranke (ät)t- online.de.